Rezension: Das Reich der zerbrochenen Klingen | Anna Smith Spark

Autor: Anna Smith Spark
Originaltitel: A Court of Broken Knives
USA 2017

Erster Band (Empire of Dust)
528 Seiten
Verlag: Knaur (TB)
Genre: Grimdark/Dark Fantasy

ISBN: 978-3-426-52280-6
Erschienen: Juli 2019 (dt.)
Übersetzer: Kerstin Fricke

Zum Buch

Inhalt

Das einst mächtige Kaiserreich von Sekemleth wird von Dekadenz und Verfall bedroht; verfeindete Adelige streiten um die Vorherrschaft, und dazu ist ihnen jedes Mittel Recht: Der einflussreiche Fürst Orhan Emereth, der den Thron des Reiches mithilfe einer Söldnerarmee an sich reißen will, ahnt nicht, dass sich unter den gekauften Kriegern ein ganz besonderer junger Mann befindet: Marith ist nicht nur auf der Flucht vor seiner Vergangenheit, sondern auch vor seinem mächtigen Vater, der ihn tot sehen will.

Die Hochpriesterin Thalia, die im Staat eine sehr angesehene Position einnimmt, hat den Tempel, in dem sie regelmäßig die Opferungen leitet, noch nie verlassen. Doch als das Gemetzel des Staatsstreiches beginnt, muss Thalia aus dem Tempel des „Herrn über Leben und Sterben“ fliehen, um dem sicheren Tod zu entkommen. Sie trifft auf Marith, der ihr zusichert, sie lebendig aus der Stadt herauszuschaffen. Gemeinsam werden sie schon bald zu Schlüsselfiguren im Spiel um die Macht.

Das Licht schimmerte um ihn herum, der Sand wie poliertes Silber, die Luft klar wie Glas. Eines Tages, dachte er. Eines Tages wird alles brennen, und es wird kein Leben mehr geben.

Seite 35
Weiterlesen

Rezension: Wen der Rabe ruft | Maggie Stiefvater

Autor: Maggie Stiefvater
Originaltitel: The Raven Boys
USA 2012

Erster Band (The Raven Cycle)
464 Seiten
Verlag: script5
Genre: Urban Fantasy/Young Adult

ISBN: 978-3-8390-0153-0
Erschienen: Oktober 2013 (dt.)
Übersetzer: Sandra Knuffinke, Jessika Komina

Zum Buch

Inhalt

Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen – bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird.

Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?

Wenn Blue ihre wahre Liebe küsste, dann würde dieser Junge sterben.
Lange Zeit ließ die Warnung Blue keine Ruhe. Ja, konkret war sie schon, aber eben auf eine Art, wie es auch Märchen waren. Sie enthüllte nicht, wie der Junge sterben würde. Oder wie lange er nach dem Kuss noch zu leben hatte.

Seiten 10-11 (Leseprobe)
Weiterlesen

Rezension: The Midnight Star | Marie Lu

Autor: Marie Lu
USA 2016

Dritter Band (The Young Elites)
316 Seiten
Verlag: G.P. Putnam’s Sons Books
Genre: Dark Fantasy

ISBN: 9780399167850

dt. Titel: Die Herrschaft der Weißen Wölfin
Übersetzer: Sandra Knuffinke, Jessika Komina

Zum Buch
Zum Buch (deutsche Ausgabe)

Inhalt

Adelina ist endlich an ihrem Ziel angelangt: Sie sitzt auf dem Thron von Kenettra. Ihre Herrschaft als Weiße Wölfin ist grausam. Erbarmungslos rächt sie sich an ihren Widersachern.
Als jedoch eine Gefahr auftaucht, die das Leben aller Begabten bedroht, ist Adelina gezwungen, mit ihren Feinden zusammenzuarbeiten. Mit der verhassten Gemeinschaft der Dolche macht sie sich auf eine riskante Reise, um sich selbst, ihre Schwester und ihr Königreich zu retten. Doch die widerwillig geschlossene Allianz und Adelinas stetig zunehmende innere Dunkelheit scheinen die Mission zum Scheitern zu bringen …

I will wake a hundred times, lost in the madness of this nightmare, until the sunlight streaming through my windows finally burns the scene away. Even then, hours later, I cannot be sure I am not still in my dream.
I am afraid that, one night, I will never wake. I will be doomed to rush to that door over and over again, running from a nightmare in which I am always, forever, lost.

Seite 2
Weiterlesen

Rezension: Bosheit | John Gwynne

Autor: John Gwynne
Originaltitel: Valour
GB 2017

Zweiter Band (Die Getreuen und die Gefallenen)
832 Seiten
Verlag: Blanvalet
Genre: Heroic/High Fantasy

ISBN: 978-3-7341-6120-9
Erschienen: September 2017 (dt.)
Übersetzer: Wolfgang Thon

Zum Buch

Inhalt

Der Krieg ist ausgebrochen und hat die Verfemten Lande in Chaos gestürzt. Der Krieger Corban, der einst treu für König Brenin kämpfte, ist auf der Flucht – bis dem Feind ein wertvolles Pfand in die Hände fällt: Die junge Cywen ist Corbans Schwester, und um sie zu retten, würde er jeden Preis zahlen. Gleichzeitig ringt Corban mit der Bürde, ein Held zu sein. Doch während er vor seinem Schicksal flieht, formieren sich dunkle Mächte, um die Verfechter der Gerechtigkeit für immer zu zerschlagen …

Ewiger Kampf zwischen den Getreuen und den Gefallenen,
unendlicher Zorn überkommt die Welt der Menschen.
Lichtträger sucht Fleisch zu werden aus dem Kessel,
um seine Ketten zu zerbrechen und den Krieg aufs Neue zu beginnen.
Zwei, geboren aus Blut, Staub und Asche sind die Paladine der Entscheidung zwischen
der Dunkelheit und dem Licht.

Seite 7 (Leseprobe)
Weiterlesen

Rezension: The Rose Society | Marie Lu

Autor: Marie Lu
USA 2015

Zweiter Band (The Young Elites)
416 Seiten
Verlag: G.P. Putnam’s Sons Books
Genre: Dark Fantasy/Young Adult

ISBN: 9780399167843

dt. Titel: Das Bündnis der Rosen
Übersetzer: Sandra Knuffinke, Jessika Komina

Zum Buch
Zum Buch (deutsche Ausgabe)

Inhalt

Adelina hat nur ein Ziel vor Augen: Rache. An der Inquisition, den weißen Soldaten, die sie beinahe getötet hätten, und an der Gemeinschaft der Dolche, von der sie verraten und verstoßen wurde. Unter dem Namen Weiße Wölfin sucht sie gemeinsam mit ihrer Schwester nach weiteren Begabten, um ein eigenes Bündnis zu schließen. Mit dessen Hilfe wollen sie der grausamen Verfolgung durch die Inquisition für immer ein Ende bereiten. Aber Adelina ist alles andere als eine Heldin. Ihre finsteren Kräfte entgleiten mehr und mehr ihrer Kontrolle. Verzweifelt kämpft sie gegen diese innere Dunkelheit an – und droht den Kampf zu verlieren.

Once upon a time, a girl had a father, a prince, a society of friends. Then they betrayed her, so she destroyed them all.

Prolog
Weiterlesen

Rezension: The Cruel Prince | Holly Black

Autor: Holly Black
USA 2018

Erster Band (The Folk of the Air)
370 Seiten
Verlag: Little Brown Books
Genre: Low Fantasy/Young Adult

ISBN: 978-0-316-31027-7

dt. Titel: Elfenkrone
Übersetzer: Anne Brauner

Zum Buch
Zum Buch (deutsche Ausgabe)

Inhalt

Jude ist sieben, als ihre Eltern ermordet werden und sie gemeinsam mit ihren Schwestern an den Hof des Elfenkönigs verschleppt wird. Zehn Jahre später hat Jude nur ein Ziel vor Augen: dazuzugehören, um jeden Preis. Doch die meisten Elfen verachten Sterbliche wie sie. Ihr erbittertster Widersacher: Prinz Cardan, der jüngste und unberechenbarste Sohn des Elfenkönigs. Doch gerade ihm muss Jude die Stirn bieten, wenn sie am Hof überleben will …

Before, I never knew how far I would go. Now I believe the answer. I will go as far as there is to go. I will go way too far.

Seite 216 (Kindle E-Book)
Weiterlesen

Rezension: The Queen’s Poisoner | Jeff Wheeler

Autor: Jeff Wheeler
USA 2016

Erster Band (The Kingfountain)
334 Seiten
Verlag: 47North
Genre: Low Fantasy

ISBN: 978-1503953314

dt. Titel: Königsfall – Die Geisel
Übersetzer: Johann Birken

Zum Buch
Zum Buch (deutsche Ausgabe)

Inhalt

Seit Jahrhunderten befindet sich Königsfall im Krieg mit seinen Nachbarn, und auch im Inneren des Reiches herrschen Intrigen und Kämpfe. König Severn, so munkelt man, tötete sogar seine eigenen Neffen, um an die Macht zu gelangen. Verrat bestraft er augenblicklich mit dem Tod. Als ihn einer seiner Lords hintergeht, fordert Severn dessen schüchternen Sohn Owen als Geisel, der wie ein Lamm unter Wölfen zu sein scheint. Bis der Junge Verbündete am Hof findet und erkennt, dass in ihm etwas ganz Besonderes steckt …

He soaked in the sights, unable to comprehend the massive size of such a place, his senses overwhelmed by the noise and confusion. He tried to stifle his emotions, but he found himself crying, his heart breaking with with sadness that none of his family was there to shelter him. Why had he been chosen to go to Kingfountain? Why not one of the others?

Seite 14
Weiterlesen

Rezension: The Young Elites | Marie Lu

Autor: Marie Lu
USA 2014

Erster Band (The Young Elites)
335 Seiten
Verlag: G.P. Putnam’s Sons Books
Genre: Low Fantasy/Young Adult

ISBN: 9780399167836

dt. Titel: Die Gemeinschaft der Dolche
Übersetzer: Sandra Knuffinke, Jessika Komina

Zum Buch
Zum Buch (deutsche Ausgabe)

Inhalt

Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. Doch dazu benötigen sie Adelinas Hilfe …

Some hate us, think us outlaws to hang at the gallows.
Some fear us, think us demons to burn at the stake.
Some worship us, think us children of the gods.
But all know us.

– Unknown source on the Young Elites

Seite 1
Weiterlesen

Rezension: Days of Blood and Starlight | Laini Taylor

Autor: Laini Taylor
USA 2012

Zweiter Band (Daughter of Smoke and Bone)
517 Seiten
Verlag: Hodder
Genre: Urban/Low Fantasy

ISBN: 978-1-444-72270-3

dt. Titel: Days of Blood and Starlight
Übersetzer: Christine Strüh, Anna Julia Strüh

Zum Buch
Zum Buch (deutsche Ausgabe)

Inhalt

Wo würdest du dich verstecken, wenn die ganze Welt nach dir sucht?

Was würdest Du tun, wenn deine große Liebe plötzlich deine Familie auf dem Gewissen hat?

Wie würdest du entscheiden, wem du trauen kannst, und wem nicht?

Der Traum vom Frieden, den Karou und Akiva einst teilten, ist vorbei. Wenn aus Liebe Hass wird, kann uns nur noch die Hoffnung retten…

Karous Welt ist zusammengebrochen: Ihre große Liebe, der Seraph Akiva, ist für den Tod ihrer Familie verantwortlich. Jetzt hat sie nur noch ein Ziel: den jahrtausendealten Krieg zwischen den Chimären, zu denen sie selbst gehört, und den Seraphim zu beenden. Gemeinsam mit ihrem einstigen Feind Thiago -dem Weißen Wolf- zieht Karou sich in die Wüste Marokkos zurück, um dort eine neue Armee zu bilden. Eine Armee aus Monstern. Und wenn es nach Karou geht, wird zumindest die letzte Vertraute, die ihr geblieben ist, ihre beste Freundin Zuzana, aus alledem herausgehalten werden. Wer Zuzana kennt weiß allerdings, dass sie sich nicht gerne bremsen lässt…

Akiva dagegen will sich unbedingt von seiner Schuld befreien. Er hatte nur im Irrtum gehandelt, dachte Karou wäre tot, und wollte sie rächen. Um seine Tat zu sühnen, plant er deshalb einen gefährlichen Verrat an seinen eigenen Leuten.

Aber wird Akivas Plan aufgehen? Und kann Karou ihre Trauer überwinden, und Akiva jemals verzeihen?

Once upon a time, an angel and a devil fell in love and dared to imagine a new way of living – one without massacres and torn throats and bonfires of the fallen, without revenants or bastards armies or children ripped from their mother’s arms to take their turn in the killing and dying.

Once, the lovers lay entwined in the moon’s secret temple and dreamed of a world that was like a jewel box without a jewel – a paradise waiting for them to find it and fill it with their happiness.

This was not that world.

Seite 74 (Kindle E-Book)
Weiterlesen

Rezension: Königsschwur | Joe Abercrombie

Autor: Joe Abercrombie
Originaltitel: Half A King
GB 2014

Erster Band (Shattered Sea)
368 Seiten
Verlag: Heyne
Genre: Low/Heroic Fantasy

ISBN: 978-3-453-31599-0
Erschienen: Januar 2015 (dt.)
Übersetzer: Kirsten Borchardt

Zum Buch

Inhalt

Prinz Yarvi von Gettland ist ein Krüppel, ein Schwächling, ein Niemand. Mit nur einer funktionstüchtigen Hand geboren und von seinem Vater verachtet, muss er sich mit einem bedeutungslosen Diplomatenposten zufriedengeben. Als sein Vater und sein Bruder eines Tages brutal ermordet werden, überwindet Yarvi seine Schwäche und besteigt den Schwarzen Thron von Gettland. Und er legt einen Eid ab: denjenigen, der seine Familie getötet hat, zu finden und zur Rechenschaft zu ziehen! Doch dann wird Yarvi von seinen engsten Vertrauten verraten …

»Ein Krieger kämpft«, sagte sie und sah ihm offen ins Gesicht. »Ein König befiehlt.« Mit einem Lächeln zog sie ihn auf die erhöhte Plattform. Er folgte ihr zögernd. Es mochte sein Thronsaal sein, aber er fühlte sich mit jedem Schritt mehr wie ein Eindringling, der hier nichts zu suchen hatte.

Seite 35 (Leseprobe)
Weiterlesen