Rezension: Dreams of Gods and Monsters | Laini Taylor

Autor: Laini Taylor
USA 2014

Dritter Band (Daughter of Smoke and Bone)
625 Seiten
Verlag: Hodder & Stoughton
Genre: Urban/Low Fantasy

ISBN: 9781444722741

dt. Titel: Dreams of Gods and Monsters
Übersetzer: Christine Strüh, Anna Julia Strüh

Zum Buch
Zum Buch (deutsche Ausgabe)

Inhalt

Was würdest du geben, damit das Gute siegt?

Wie weit würdest du gehen, um deine Welt zu beschützen?

Wen würdest du retten, wen verraten?

Als der brutale Seraphim-Regent Jael seine Armee in die Welt der Menschen bringt, werden Karou und Akiva endlich wiedervereint – nicht als Liebespaar, aber in einer Allianz gegen ihren gemeinsamen Feind. Der Traum, den sie einst zusammen geträumt hatten, sah anders aus, aber sie kämpfen dennoch um Frieden und einen Neuanfang für Chimären und Engel. Und für sie beide …

Out of betrayal and desperation, amid hostile beasts and invading angels and a deception that felt like an explosion waiting to happen, somehow, here was a beginning.

Seite 30 (Kindle E-Book)
Weiterlesen

Rezension: Days of Blood and Starlight | Laini Taylor

Autor: Laini Taylor
USA 2012

Zweiter Band (Daughter of Smoke and Bone)
517 Seiten
Verlag: Hodder & Stoughton
Genre: Urban/Low Fantasy

ISBN: 978-1-444-72270-3

dt. Titel: Days of Blood and Starlight
Übersetzer: Christine Strüh, Anna Julia Strüh

Zum Buch
Zum Buch (deutsche Ausgabe)

Inhalt

Wo würdest du dich verstecken, wenn die ganze Welt nach dir sucht?

Was würdest Du tun, wenn deine große Liebe plötzlich deine Familie auf dem Gewissen hat?

Wie würdest du entscheiden, wem du trauen kannst, und wem nicht?

Der Traum vom Frieden, den Karou und Akiva einst teilten, ist vorbei. Wenn aus Liebe Hass wird, kann uns nur noch die Hoffnung retten…

Karous Welt ist zusammengebrochen: Ihre große Liebe, der Seraph Akiva, ist für den Tod ihrer Familie verantwortlich. Jetzt hat sie nur noch ein Ziel: den jahrtausendealten Krieg zwischen den Chimären, zu denen sie selbst gehört, und den Seraphim zu beenden. Gemeinsam mit ihrem einstigen Feind Thiago -dem Weißen Wolf- zieht Karou sich in die Wüste Marokkos zurück, um dort eine neue Armee zu bilden. Eine Armee aus Monstern. Und wenn es nach Karou geht, wird zumindest die letzte Vertraute, die ihr geblieben ist, ihre beste Freundin Zuzana, aus alledem herausgehalten werden. Wer Zuzana kennt weiß allerdings, dass sie sich nicht gerne bremsen lässt…

Akiva dagegen will sich unbedingt von seiner Schuld befreien. Er hatte nur im Irrtum gehandelt, dachte Karou wäre tot, und wollte sie rächen. Um seine Tat zu sühnen, plant er deshalb einen gefährlichen Verrat an seinen eigenen Leuten.

Aber wird Akivas Plan aufgehen? Und kann Karou ihre Trauer überwinden, und Akiva jemals verzeihen?

Once upon a time, an angel and a devil fell in love and dared to imagine a new way of living – one without massacres and torn throats and bonfires of the fallen, without revenants or bastards armies or children ripped from their mother’s arms to take their turn in the killing and dying.

Once, the lovers lay entwined in the moon’s secret temple and dreamed of a world that was like a jewel box without a jewel – a paradise waiting for them to find it and fill it with their happiness.

This was not that world.

Seite 74 (Kindle E-Book)
Weiterlesen

Rezension: Daughter of Smoke and Bone | Laini Taylor

Autor: Laini Taylor
USA 2011 (September)

Erster Band (Daughter of Smoke & Bone)
420 Seiten
Verlag: Hodder
Genre: Urban Fantasy | Romantasy

ISBN: 978-1-444-72265-9

dt. Titel: Daughter of Smoke and Bone – Zwischen den Welten
Übersetzer: Anna Julia Strüh, Christine Strüh

Zum Buch
Zum Buch (deutsche Ausgabe)

Inhalt

Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert …

Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht.

Karou’s sketchbooks had a cult following around school and were handed around and marveled at on a daily basis. […]

There was Issa, serpent from the waist down and woman from the waist up, with the bare, globe breasts of Kama Sutra carvings, the hood and fangs of a cobra, and the face of an angel.

Giraffe-necked Twiga, hunched over with his jeweler’s glass stuck in one squinting eye.

Yasri, parrot-beaked and human-eyed, a frill of orange curls escaping her kerchief. She was carrying a platter of fruit and a pitcher of wine.

And Brimstone, of course—he was the star of the sketchbooks. Here he was shown with Kishmish perched on the curl of one of his great ram’s horns. In the fantastical stories Karou told in her sketchbooks, Brimstone dealt in wishes. Sometimes she called him the Wishmonger; other times, simply „the grump.“

She’d been drawing these creatures since she was a little girl, and her friends tended to talk about them as if they were real.

Auszug (Exerpt, Verlagsseite)
Weiterlesen