Rezension: Aurora Rising | Amie Kaufman, Jay Kristoff

Autoren: Amie Kaufman, Jay Kristoff
AUS/USA 2019

Erster Band (Aurora Cycle)
480 Seiten
Verlag: Knopf Books (for Young Readers)
Genre: Space Opera/Young Adult

ISBN: 9781524720964

Zum Buch

Inhalt

Wir schreiben das Jahr 2380 und die Kadetten der Aurora Akademie haben ihre erste Mission nach ihrem Abschluss zugeteilt bekommen. Der Sternschüler Tyler Jones ist bereit, die Mannschaft seiner Träume zu rekrutieren, doch aufgrund seines dummköpfigen Heldenmuts ist er nun mit dem Bodensatz, den niemand der Akadmie haben wollte, geschlagen …

Eine großspurige Diplomatin mit einem schwarzen Gürtel in Sarkasmus
Eine soziopatische Wissenschaftlerin mit der Vorliebe ihre Mitbewohner zu erschießen
Ein besserwisserischer Technik-Genie mit dem größten Schaltkreis der Galaxie auf seiner Schulter
Ein außerirdischer Krieger mit Problemen der Aggressionsbewältigung
Ein Wildfang einer Pilotin, welche definitv nicht auf ihn steht, solltest du dich das gefragt haben

Und Ty’s Mannschaft ist nicht einmal sein größtes Problem – dieses ist nämlich Aurora Jie-Lin O’Malley, jenes Mädchen, welches er kürzlich aus dem interdimensionalen Weltraum gerettet hat. Gefangen in einem Cryoschlaf für zwei Jahrhunderte, ist Auri ein Mädchen einer andereren Zeit. Aber könnte sie der Auslöser eines Krieges sein, der seit Jahrmillionen im Entstehen war, und Tyler’s Trupp der Loser, Disziplinfälle und Außenseiter könnte möglicherweise die letzte Hoffnung der ganzen Galaxie sein.

NIEMAND GERATE IN PANIK.

We may be the dregs of Aurora Academy. Most of us are in this squad because nobody else would have us. But it seems we are being punished for something we haven’t done yet.

Seite 100
Weiterlesen

Rezension: Calibans Krieg | James S. A. Corey

Autor: James S. A. Corey
Originaltitel: Caliban’s War (engl.)
USA 2012 (Juni)

Zweiter Band (Expanse – Reihe)
656 Seiten
Verlag: Heyne
Genre: Space Opera (Sci-Fi)

ISBN: 978-3-453-52929-8
Erschienen: April 2013 (D)
Übersetzer: Jürgen Langowski

Zum Buch

Inhalt

Steht das Sonnensystem am Rande einer Invasion?

Die Menschheit hat die Himmelskörper unseres Sonnensystems besiedelt. Doch der Friede bröckelt, denn die Kolonien begehren gegen die Vorherrschaft der Erde auf. Auf dem Jupitermond Ganymed haben die Kämpfe schon begonnen, und nun wird auf der Venus auch noch ein fremdartiges Molekül entdeckt. Steht eine Invasion von Außerirdischen kurz bevor? Das Schicksal der Menschheit steht auf Messers Schneide …

Das Ding im Inneren hob den Kopf. Es war ein Mann, aber er war nackt, und die Haut sah nicht wie Haut aus. Die Augen glühten blau, als hätte er ein Feuer im Kopf. Und mit den Händen stimmte etwas nicht.

Er streckte sie zum Glas aus, und Mei schrie.

Seite 13 (Leseprobe)
Weiterlesen

Rezension: Leviathan erwacht | James S. A. Corey

Autor: James S. A. Corey
Originaltitel: Leviathan Wakes (engl.)
USA 2011 (Juni)

Erster Band (Expanse-Reihe)
656 Seiten
Verlag: Heyne
Genre: Space Opera (Sci-Fi)

ISBN: 978-3-453-52931-1
Erschienen: April 2012 (D)
Übersetzer: Jürgen Langowski

Zum Buch

Inhalt

Im Weltall gibt es kein Gesetz …

Die Menschheit hat das Sonnensystem kolonisiert. Auf dem Mond, dem Mars, im Asteroidengürtel und noch darüber hinaus gibt es Stationen und werden Rohstoffe abgebaut. Doch die Sterne sind den Menschen bisher verwehrt geblieben. Als der Kapitän eines kleinen Minenschiffs ein havariertes Schiff aufbringt, ahnt er nicht, welch gefährliches Geheimnis er in Händen hält – ein Geheimnis, das die Zukunft der ganzen menschlichen Zivilisation für immer verändern wird.

Hundertfünfzig Jahre früher, als der engstirnige Konflikt zwischen Erde und Mars fast zu einem Krieg ausgeartet wäre, hatte sich der Asteroidengürtel weit entfernt am Horizont befunden. […] Dann hatte Solomon Epstein einen leicht veränderten Fusionsantrieb konstruiert, auf seine Dreimannjacht gepflanzt und ihn eingeschaltet.

Seite 15 (Leseprobe)
Weiterlesen