Leseupdate: November 2019

Nun, ich hätte nicht erwartet, dass der November derart schnell vorbei sein könnte. Gewiss vergeht die Zeit schnell, wenn man viel zu tun hat und schlussendlich hat man im Schnitt lediglich vier Wochenenden in einem Monat, was viel klingen mag, es aber leider nicht ist. Wie ich kürzlich berichtete, besuche ich nun die Universität und... Weiterlesen →

Leseupdate: Oktober 2019

Der Oktober ist kein Monat voller gelesener Bücher gewesen, manchmal bin ich mir nicht einmal im Klaren, wann ich schlafen könnte beziehungsweise wie ich alles in meinen wachen Zeiten erledigen kann, wenn ich etwas munter bei den Vorlesungen und Übungen erscheinen möchte, ohne gleich einzuschlafen. Das erste Semester ist eben immer wundervoll. Dennoch sind drei... Weiterlesen →

Leseupdate: Juli, August, September 2019

Ich melde mich zurück im Diesseits nach allzu langer ungeplanter Abwesenheit. Dass ich nur vergleichsweise wenige Bücher gelesen habe und deshalb in einem Leseupdate drei Monate zusammenfüge, ist einer der Gründe für mein Schweigen auf diesem Blog (und auch anderen sozialen Netzwerken, möchte man diese mit einbeziehen).  Ursprünglich sollten Juli, August und September jene Monate... Weiterlesen →

Leseupdate: Mai 2019

Wie ich schon in meinem letzten Leseupdate anmerkte, setzte sich der Rausch des Lesens im Mai leider nicht fort – dies aus verschiedenen Gründen, die hier nicht weiter erläutert werden. Dennoch habe ich Bekanntschaft mit vielen Hörbüchern durch Bookbeat (keine bezahlte oder angefragte Werbung, aber meine Empfehlung sei hiermit ausgesprochen) gemacht. The Woman Who Rides... Weiterlesen →

Leseupdate: April 2019

Lange hat es gedauert, bis ich nun zu diesem Beitrag gekommen bin, obschon ich einen Rückblick stets als interessant empfinde, da es mir nicht nur die Bücher vor Augen führt, die ich tatsächlich gelesen habe (manchmal überrascht und erfreut es mich, dass ich schlussendlich doch mehr las als ich anfangs angenommen hatte), sondern kann ich... Weiterlesen →

Leseupdate: März 2019

Bis zur Hälfte des Märzes öffnete ich gewissermaßen kein Buch oder zumindest nicht lange genug, um es zu beenden.  Über viele Tage nahm ich immer wieder "Roter Mars" von Kim Stanley Robinson zur Hand ohne das Verlangen zu verspruen, zum Ende kommen zu wollen. Als ich mich schließlich zusammenriss,  bot der Monat nicht mehr genug... Weiterlesen →

Leseupdate: Februar 2019

Der Februar war ein schwacher Monat, doch nicht ganz so schwach wie meine Aktivität auf diesem Blog. Aber lieber eine späte Zusammenfassung der im zweiten Monat des Jahres gelesen Bücher als gar keine. Fillory - Die Zauberervon Lev Grossman Erster Band Taschenbuch (624 Seiten)Übersetzt von Stefanie Schäfer Zum Buch Zunächst muss ich jedoch eine kleine... Weiterlesen →

Leseupdate: Januar 2019

Ich schreibe nicht zu jedem Buch eine Rezension, was unterschiedliche Gründe hat. Einerseits kann ich zu manchen Büchern nichts sagen oder teils habe ich das Gefühl, ich schriebe eine zu genersiche Rezension. Andererseits gibt es Bücher, die ich schlichtweg nicht in Worte fassen kann, wie beispielsweise "Der Name des Windes", und möchte ich Gefühle nicht... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑