Leseupdate: April 2019

Lange hat es gedauert, bis ich nun zu diesem Beitrag gekommen bin, obschon ich einen Rückblick stets als interessant empfinde, da es mir nicht nur die Bücher vor Augen führt, die ich tatsächlich gelesen habe (manchmal überrascht und erfreut es mich, dass ich schlussendlich doch mehr las als ich anfangs angenommen hatte), sondern kann ich auf diese Art und Weise eine kurze Meinung festhalten, um später nicht nur mit einer simplen Punktzahl dazustehen. 

Weiterlesen

Rezension: Die Elementare von Calderon | Jim Butcher

Autor: Jim Butcher
Originaltitel: Furies of Calderon (engl.)
US 2004 (Oktober)

Erster Band (Codex Alera)
608 Seiten
Verlag: Blanvalet
Genre: High/Epic Fantasy

ISBN: 978-3-442-26937-2
Erschienen: September 2013 (dt.)
Übersetzer: Andreas Helweg

Zum Buch

Inhalt

Alera ist das größte Reich, das die Menschen je errichtet haben. Durch die Macht seiner Elementare und der Ritter, die diese beherrschen, regieren Wohlstand und Stabilität. Doch in der Hauptstadt schmieden die Fürsten ihre Intrigen, und ein Bürgerkrieg steht kurz bevor. Da fallen die brutalen Marat mit ihren riesigen Bestien in Alera ein, und die Aufmerksamkeit aller richtet sich auf das Calderon-Tal – und auf Tavi, der dort nicht nur um sein Leben kämpft, sondern auch um die Sicherheit Aleras!

»Hier geht es nicht um richtig oder falsch, Mädchen. Hier geht es um die Wirklichkeit. Und in dieser Wirklichkeit hat sich Gaius mit seiner Gerechtigkeit eine Menge mächtiger Feinde geschaffen. […] Seine Zeit ist abgelaufen.«

Seite 35 (Leseprobe)
Weiterlesen